Emerald Edge

Mit „Live at Rockin’ Rooster Club“ veröffentlicht das Prog-Metal-Quartett Emerald Edge ihr erstes Livealbum als Nachfolger des Albums „Surreal“ aus dem Jahr 2017. Dieser außergewöhnliche Mittschnitt des Konzertes im Rockin’ Rooster Club enthält vier neue Songs sowie acht sorgfältig ausgewählte Stücke aus ihren früheren Alben: “Surreal”, “By The Light Of The Dark Star” und “The Mirror Speaks”.

Mit ausgeklügeltem Progressive-Metal – einige Lieder dürfen gerne auch mal das 20-Minuten-Format sprengen – haben sich die fünf Vollblut-Musiker von Emerald Edge in der Region einen wohlklingenden Namen gemacht und seit ihrer Gründung im Herbst 2003 bei zahlreichen Konzerten bewiesen, dass sie ihr Handwerkszeug beherrschen.

Die Idee zu Emerald Edge hatten die beiden verbliebenen Gründungsmitglieder Volker Faas, Gitarre, und Martin Wendler, Bass und Backgroundgesang, beide bekennende Fans von Genre-Größen wie Dream Theater, Rush und Marillion, aber auch von Iron Maiden, Pink Floyd und Metallica. Zunächst als Instrumental-Trio begonnen, ergänzte 2004 für zwei Jahre weiblicher Gesang die Eigenkompositionen der Band. Der heutige Sänger und Violinist, Alice Aschauer, stieß 2006 dazu; Drummer Artur Wlossek ist sei 2009 fester Bestandteil der Band.

Auch auf ihrem Livealbum beweisen Emerald Edge erneut Mut zur Melodie, was nicht heißt, dass ein einzelner Song nur aus Refrain und Strophe bestehen muss: Das Gegenteil ist der Fall, – in einer Nummer der Combo würden andere Bands genug Material finden für fünf oder sechs Lieder. Sie unterstreichen mit dem insgesamt 12 Kompositionen umfassenden Album erneut ihr Credo, sich keine musikalischen Grenzen zu setzen, über den Genre-Tellerrand hinaus zu denken und sich immer neuen Herausforderungen zu stellen. Und nicht zuletzt Alice Aschauers E-Violine und Martin Wendlers Didgeridooo ist es zu verdanken, dass der geschliffene Smaragd nicht nur funkelt, sondern immer wieder unverhofft zu strahlen beginnt.

Alice Aschauer
Vocals, Violin & Keyboards

Artur Wlossek
Drums

Martin Wendler
Bass, Didgeridoo, Bass Pedals, Vocals

Volker Faas
Guitars


Konzerte

28.09.2024
19:30

Prog Night 2024

Rockin‘ Rooster Club
Dieselstr. 5, 42781 Haan

07.12.2024
19:30

Prog Rock – Alternative Hard Rock Night

Alte Schlosserei
Kothener Str. 5, 42285 Wuppertal

16.05.2024
20:00

Haan Open Air 2025


Merchandise

Die bei Konzerten erhältlichen Artikel sind auch bei emeraldedge.bandcamp.com erhältlich.


Impressionen

Emerald Edge haben bereits bei zahlreichen Konzerten ihre Fähigkeit unter Beweis gestellt, das Publikum mit ihrer Musik und einer einzigartigen Performance zu verzaubern. Die vier Musiker konnten mit ihrer einzigartigen Kombination verschiedener Musikstile sogar Fans anlocken, die bisher keinen direkten Bezug zum Metal Genre hatten.

Prog Night 2017 - Rockin' Rooster Club

Prog Night 2017 - Rockin' Rooster Club

© Michael Clemens
Prog Night 2017 - Rockin' Rooster Club

Prog Night 2017 - Rockin' Rooster Club

© Michael Clemens
Prog Night 2017 - Rockin' Rooster Club

Prog Night 2017 - Rockin' Rooster Club

© Michael Clemens
Prog Night 2017 - Rockin' Rooster Club

Prog Night 2017 - Rockin' Rooster Club

© Michael Clemens
Prog Night 2017 - Rockin' Rooster Club

Prog Night 2017 - Rockin' Rooster Club

© Michael Clemens
Prog Night 2017 - Rockin' Rooster Club

Prog Night 2017 - Rockin' Rooster Club

© Michael Clemens
Prog Night 2017 - Rockin' Rooster Club

Prog Night 2017 - Rockin' Rooster Club

© Michael Clemens
Pfingstrausch 2018 - Haan

Pfingstrausch 2018 - Haan

© Eva Brings
Prog Night 2023 - Rockin' Rooster Club

Prog Night 2023 - Rockin' Rooster Club

© Michael Clemens
Prog Night 2022 - Rockin' Rooster Club

Prog Night 2022 - Rockin' Rooster Club

© Michael Clemens
Prog Night 2022 - Rockin' Rooster Club

Prog Night 2022 - Rockin' Rooster Club

© Michael Clemens
Prog Night 2022 - Rockin' Rooster Club

Prog Night 2022 - Rockin' Rooster Club

© Michael Clemens
Prog Night 2022 - Rockin' Rooster Club

Prog Night 2022 - Rockin' Rooster Club

© Michael Clemens
Prog Night 2022 - Rockin' Rooster Club

Prog Night 2022 - Rockin' Rooster Club

© Michael Clemens